Nationalpark Eifel

Partner des Nationalpark Eifel

Brohler ist seit Jahren Partner des Nationalpark Eifel. Diese Zusammenarbeit ist für das familiengeführte Brunnenunternehmen ein wichtiger Bestandteil des nachhaltigen Wirtschaftens. 

 

Der Nationalpark Eifel ist der einzige Nationalpark in NRW. Wald, Wasser und Wildnis ist auf einer Fläche von ca. 11.000 ha erlebbar. Damit nimmt das Großschutzgebiet so viel Fläche wie 17.000 Fußballfelder ein. 4.500 Tiere haben Forscher im Nationalpark Eifel nachgewiesen, über 1.450 Arten davon stehen auf der Roten Liste, sind also gefährdet oder vom Aussterben bedroht. Die rd. 1.000 Rothirsche gehören zu den bedeutendsten Rothirschvorkommen in Europa. Im Nationalpark Eifel leben auch rd. 50 Wildkatzen, die Reviere bis zu 200 ha brauchen. Das Leben dieser „Kleinen Eifeltiger“ hat ein Team aus bekannten Tierfilmern  unterstützt von Brohler  in einem eigenen Film „Kleine Eifeltiger“ festgehalten.   

 

Neu ist das Projekt "Bird Watching" an der Urfttalsperre. Brohler unterstützt die frisch eingeweihte Vogelbeobachtungsstation, die es ermöglicht, Graureiher, Haubentaucher, Enten und die scheuen, schwarzen Kormorane zu beobachten.

 

Nachhaltigkeit hat auch immer eine soziale Komponente. So ist es möglich, im Nationalpark Eifel barrierefrei unterwegs zu sein oder an Touren in Gebärdensprache teilzunehmen.

 

Unser Tipp: Planen Sie einen Ausflug in den Nationalpark Eifel!